Werbetechnik

Bemerkenswert auffallend – unsere Werbetechnik

Jeder Unternehmer kann auffallen – dafür ist nicht die Grösse entscheidend. Vielmehr braucht es ein durchdachtes Kommunikationskonzept und eine professionelle Umsetzung. Genau dafür sorgt unsere Werbetechnikabteilung: sie produziert und montiert Beschriftungen und Produkte für die Innen- und Aussenwerbung. Was das genau heisst, fragst du dich? Dann unbedingt weiterlesen!

Die grosse Welt der Werbetechnik
Auch wenn wir der Werbetechnik tagtäglich begegnen – wie gross diese Welt wirklich ist, wird oft unterschätzt. Wir bei communicaziun.ch produzieren am häufigsten Tafeln in allen Formen und Varianten: leichte Dibondtafeln, Forextafeln, Bautafeln, Ortstafeln, Wegweiser und vieles mehr. Hinzu kommen Blachen, Kleber oder komplette Fahrzeugbeschriftungen. Was aber viele nicht wissen: Wir setzen auch komplette Messestände um, verarbeiten Sonnen- und Sichtschutzfolien, versehen Give-Aways mit dem richtigen Logo, gestalten ganze Gebäudefassaden oder machen Arbeitsbekleidungen zum individuellen Lieblingsstück.

Der ganz normale Wahnsinn
Kein Tag in unserer Werbetechnik gleicht dem anderen. Nirgends gibt es bei uns so viel Abwechslung, wie in diesem Team. Denn jeder Auftrag wird individuell nach den Kundenvorgaben am Computer digital aufbereitet, an der Maschine produziert und entweder bei uns oder vor Ort beim Kunden montiert. Vieles ist dabei von dem gewählten Material abhängig, das vorgängig eingekauft und für das Endprodukt weiterverarbeitet wird.

Aus diesem Grund liegt auch der Schwerpunkt der vierjährigen Lehre zum/zur Werbetechniker/in in der Aneignung des Wissens über geeignete Werkstoffe, Produktions- und Befestigungstechniken sowie die Grundlagen der Gestaltung des Kundenprodukts. Ein komplexes aber äusserst spannendes Tätigkeitsfeld finden wir!

Eine Branche in extremem Wandel
Seit unser Leiter Werbetechnik Arno Niederberger seine Lehre abgeschlossen hat, hat sich aber bereits enorm viel geändert. Während vor rund 20 Jahren Schriften zwei Stunden lang von Hand mit dem Schneidemesser ausgeschnitten wurden, erledigt das heute eine Maschine in knapp fünf Minuten. Auch können wir uns heute wohl kaum vorstellen, dass vor gut zwei Jahrzehnten gar keine Bilder gedruckt werden konnten. Heute können wir Bilder ganz einfach auf eine Folie drucken und diese auf die gewünschte Tafel kleben. Früher wurde dafür mit Bleifolien gearbeitet und durch Lackierungen jede Farbe einzeln aufgetragen. Auch Vergrösserungen werden heute mit wenigen Mausklicks am Computer getätigt und müssen nicht mehr mittels grossen Projektoren und Rasterfolien von Hand vergrössert werden.

Kreative Köpfe
Ein Kopf der alle Ideen zusammenbringt, vier ausgebildete Werbetechnikerinnen, die alle Ideen umsetzen und zwei angehende Experten für die richtige Portion frischen Wind – das ist unser Team der Werbetechnik. Wir sind stolz, diesen Bereich seit Februar 2018 auch in unserer Unternehmung zu haben!

Mehr zu entdecken über unsere Webetechnik gibt es bei unseren Referenzprojekten.

Portemonnaie-Aktion

Was war denn da los? 800 Portemonnaies – eine Mission

Das eigene Portemonnaie zu verlieren gehört nicht gerade zu den Dingen, die man erlebt haben muss. Eines zu finden irgendwie auch nicht: Nehme ich den Aufwand auf mich und gebe es an einer Fundstelle ab? Schaue ich rein und sorge gleich selber für den Finderlohn? Lasse ich es ungeachtet liegen?

Wir sagen: Nehmt es auf, schaut rein – und lasst euch überraschen. Manchmal kommt es eben anders als man denkt…

Montagmorgen, 7. Mai 2018, 05:45 Uhr. Es ist noch dunkel. Der Chef und einige Mitarbeiter machen sich an die Arbeit. Die Mission: 800 Portemonnaies mit unserem neuen Logo drauf sollen in der Öffentlichkeit liegengelassen werden. In Ilanz, Chur und in der Umgebung. Vor Haustüren, an Haltestellen, Bahnhöfen, viel begangenen Strassen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Und zwar, um das 10-jährige Bestehen von communicaziun.ch und den neuen Auftritt gebührend zu feiern – und der Welt unser neues Gewand zu zeigen. Denn das grelle Grün sucht man bei uns von jetzt an vergebens. Deshalb gibt’s auch keine Belohnung fürs Finden und Zurückbringen. Das Portemonnaie dürfen die neugierigen Passanten behalten. Inklusive Gutschein für ein Gespräch bei communicaziun.ch, für Karten, Flyer oder andere Projekte, die sie mit uns umsetzen möchten.

Mission geglückt

Und kaum waren die Portemonnaies verteilt, waren sie auch schon wieder verschwunden. Genug Zeit aber, um die Polizei auf den Platz zu rufen. Ab den vielen Portemonnaies wurde diese nämlich aufmerksam. Vielleicht braucht sie allerdings auch nur neue Visitenkarten – denn Probleme gab’s deswegen keine.

#diemanufaktur

communicaziun.ch ist eine Manufaktur. Heute, zehn Jahre nach der Gründung und mit unserem neuen Auftritt, mehr denn je. Wir sind kreative Handwerker, Träumer, Macher. Wir packen an, schwitzen für unsere Kunden und kommunizieren ohne Grenzen. Bei uns kriegt man alles aus einer Hand, von der Konzeption bis zum Druck.

Wenn auch du Teil unserer Werbeaktion wurdest, poste dein Bild mit dem Hashtag #diemanufaktur auf Instagram oder Facebook oder sende es per E-Mail an info@communicaziun.ch.

communicaziun.ch

Wir feiern ein Jahrzehnt communicaziun.ch!

Es waren einmal zwei Männer. Der eine gross gewachsen, der andere klein. Der eine immer leicht nervös und hibbelig, der andere ruhig und besonnen. Der eine ein echter Schaffer, der andere glücklicherweise auch. Der eine ist Armin, der andere war Flavio – zusammen die Gründer von communicaziun.ch. Ein starkes Duo, das nicht nur über ihre Vision sprach, sondern diese auch umsetzte. Zwei bodenständige Männer – anständig, korrekt und doch mit einem leichten Hang zur kriminellen Abenteuerlust:

Die Gründung

Nachdem Armin bereits drei Monate lang von Zuhause aus arbeitete, entschieden sich die zwei motivierten Jungunternehmer Flavio und Armin zusammen durchzustarten und communicaziun.ch in einem eigenen Geschäftsraum voranzutreiben.

Damit die Mission geheim blieb, entschieden sie sich, die neuen Räumlichkeiten bei Nacht zu besichtigen. Mit der Taschenlampe in der Hand und mit heruntergezogenen Fensterläden zogen sie durch die zukünftigen Räume von communicaziun.ch und begutachteten diese. Glücklicherweise ist Ilanz nach Feierabend ein etwas verschlafenes Städtchen – denn ein schwarzer Kapuzenpulli und dunkle Räume mit wild umherwackelnden Lichter hätten durchaus für Aufruhr sorgen können.

Wochen später wurden dann aber die Fensterläden geöffnet und das Licht offiziell eingeschaltet. communicaziun.ch war geboren. In der bekannten grünen Frische konnte die junge Kommunikationsagentur unmöglich übersehen werden. Die Vision – Marketing, Grafik und Druck unter einem Dach anzubieten – hat den Nerv der Zeit getroffen und so reihte sich Auftrag an Auftrag. Mittlerweile wurden die Dienstleistung mit den Bereichen Web, Werbetechnik, Fotografie und online Marketing ergänzt, zu den anfänglich fünf Teammitgliedern gesellten sich 45 weitere dazu.

Ja, die Baby- und Kinderjahre sind definitiv vorbei. Wir sind reifer und erfahrener geworden. Und doch steckt in uns nach wie vor genug kindliche Unbeschwertheit, genug kindliche Neugier und genug kindliche Energie. Wir schauen optimistisch auf die bevorstehenden Teenagerjahre. Im Wissen, dass uns die eine oder andere Probe erwartet. Dass wir nicht mehr nur überraschen dürfen, sondern müssen.

Der stetige Wandel

Wenn bei uns während diesen zehn Jahren etwas Bestand hatte, dann war und ist es der stetige Wandel. Wir sind immer in Bewegung. Das ist anstrengend, manchmal gar Kräfte raubend. Zugleich hält uns diese Bewegung aber auch fit und dynamisch. So fit, dass wir uns auf die nächsten zehn Jahre freuen. Nach wie vor voller Tatendrang sind und es uns eine wahre Freude ist, wenn wir unsere Kunden begeistern und sie auf ihrem Weg begleiten dürfen.

Denn auch dies ist ein Teil von communicaziun.ch. Wir haben das grosse Glück mit Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen, hinter denen tolle Menschen stecken. Spannende Einblicke in unbekannte Branchen, faire und respektvolle Kritik oder hie und da ein Spruch machen unsere Arbeit extrem vielseitig, kurzweilig und herausfordernd. Wenn wir also auf zehn Jahre communicaziun.ch zurückschauen, schauen wir zugleich auch auf zehn Jahre bereichernde Begegnungen für die wir von Herzen dankbar sind – wir freuen uns auf mehr davon!