Webdesign

Web Design – und was es zu beachten gilt

Du benötigst einen neuen Webauftritt, weisst aber nicht, wie dieser aussehen soll und worauf du achten musst? Keine Sorge, wir zeigen es dir.

Das Internet ist äusserst schnelllebig, erfindet sich ständig neu und dabei entstehen immer wieder neue Trends. Trotzdem muss man aber nicht jedem Trend nachlaufen, um eine ansprechende Website zu gestalten. Wir zeigen dir, worauf bei modernem Web Design ankommt.

Zunächst ist es wichtig, eine gute Basis zu haben und die Eckdaten zu bestimmen:

  • Wie wollen wir uns als Firma und unsere Produkte/Dienstleistungen präsentieren?
    traditionell oder modern, witzig oder seriös, edel oder bodenständig…
  • Zu welchem Zweck dient unsere Website?
    Download, Information, Kauf, Unterhaltung, News, etc.
  • Welches ist die Zielgruppe?
    Frauen oder Männer, junge oder ältere Menschen, Stadt- oder Landmenschen… je genauer desto besser

Unumgänglich ist heutzutage auch ein responsive Design – also eine für unterschiedliche Bildschirmgrössen optimierte Gestaltung. Denn mittlerweile gibt es bereits mehr Internetzugriffe über ein Smartphone als über einen stationären Computer. Nicht nur deshalb müssen wir im Web ein verändertes Leseverhalten der Benutzer beachten und unsere Gestaltung darauf ausrichten. Wirklich gelesen wird kaum mehr, sondern es werden eher zufällig und vereinzelt Wörter wahrgenommen oder man sucht gezielt nach konkreten Informationen.

So wichtig guter Text auch ist, so entscheiden im Web bereits die ersten Sekunden über das Verweilen eines Nutzers auf der Website. Und diese ersten Sekunden nutzen wir am besten, indem wir Emotionen wecken. Nachfolgende Beispiele sollen dir als Inspiration dienen, mit welchen Mitteln wir auch deine Besucher begeistern und dazu bewegen können, so lange wie möglich auf deiner Seite zu verweilen.

Einsatz von Bewegtbild

 

Hochwertige Fotos

 

Kacheln , Farbkontraste und Illustrationen